Es muss etwas seltsam Heiliges im Salz sein.
Es ist in unseren Tränen und im Ozean.
Khalil Gibran

Salzshop

Salz ist Leben! – Das wussten schon unsere Urahnen. Wer Salz besaß, hatte Macht. Salz war früher wertvoller als Gold und Römische Söldner ließen sich mit Salz bezahlen.
Doch das Salz, das wir normalerweise in unserer Küche stehen haben, ist in Wirklichkeit kein Salz, sondern ein chemisches Produkt, bestehend aus Natrium und Chlorid. Das natürliche Salz wird nicht nur seiner Mineralien und Spurenelementen beraubt, sondern auch noch mit Konservierungsstoffen und anderen schädlichen chemischen Substanzen behandelt. Auch die Zufuhr von Jod und Fluor ist entgegen den Werbeaussagen der Salz- und Zuckerindustrie höchst bedenklich. Neben der Jodierung ist auch der Fluor-Zusatz im Salz eine äußerst "delikate" Angelegenheit. Die Idee, Trinkwasser, Zahnpasta, Speisesalz und Tabletten mit Fluoriden zu versehen ist aus der Notsituation entstanden. Die Aluminium- und Stahlindustrie ließ auf diese Weise die Fluorabfälle entsorgen.1
Salz in seiner natürlichen Form besteht jedoch praktisch aus allen 96 Elementen des Periodensystems.
Sortiment des Salzshops
In unserem Salzshop bieten wir verschiedene naturbelassene Salze (Totesmeersalz, Himalayasalz, Deutsches Steinsalz, Halitsalz, Andensalz, Karpartensalz, Persiensalz) sowohl gemahlen als auch als Granulat an. Zur Körperpflege werden Badesalz, Saunasalz, Peeling, Peloid, Zahnpasta, Körper und Haarschampoo, Seife, Massagesteine und Deo aus Salz angeboten.
Zahlreiche Geschenkartikel, Bücher und Salzlampen in verschiedenen Formen (Schwan, Delphin, Rose, Engel, Pyramide) und Teelichthalter runden unser Angebot ab.
1. Salz: Nahrungsmittel, Heilmittel oder Gift? (M. Gienger, G. Glas)

Öffnungszeiten

28.12–01.01: Betriebsurlaub
Mo–Fr: 10.00–12.00
14.00–17.00
Do: vormittags geschlossen
Abendstunden,
Sa+So:
nach Voranmeldung
Kinderstunden
Di+Do:

15.00–17.00

Kontakt

Telefon (+49) 49 52/80 89 87
eMail mail
Adresse SALZGROTTE AM FEHN
Ziegeleiring 52
26817 Rhauderfehn

Bewerte uns auf Qype